26.04.2013

News Kreisliga

Puglisi geht und Thorsten Eckert kehrt zurück

Von unserer RedaktionSpie­ler­trai­ner Se­bas­ti­an Pug­li­si wird sei­ne Tä­tig­keit beim SV Alt­feld in der Fuß­ball-Kreis­li­ga Main-Spess­art trotz sei­nes erst kürz­lich ver­län­ger­ten Ver­tra­ges bis 2014 schon im Som­mer be­en­den. Pug­li­si be­grün­det sei­nen Ab­schied mit ei­ner be­ruf­li­chen Ve­r­än­de­rung.

»Ich steige im Betrieb in eine leitende Position auf, da liegt eine sehr intensive Einarbeitungszeit vor mir.« In dieser Zeit sei der Beruf nicht mit einem Trainerjob in Einklang zu bringen.
Schnell geschaltet
Abteilungsleiter Klaus Ehlert gibt zu, von der Entscheidung Puglisis »ein bisschen überrascht« gewesen zu sein. Die sportliche Leitung schaltete aber schnell und verpflichtete mit Thorsten Eckert ausgerechnet Puglisis Vorgänger als dessen Nachfolger. Der mittlerweile 35-jährige Eckert führte Altfeld als Spielertrainer von 2010 bis 2012 zweimal in die Aufstiegsrelegation, ehe er zu seinem Heimatverein TSV Kreuzwertheim in die Landesliga Odenwald wechselte. »Das hat damals überragend funktioniert mit ihm, und da haben wir mit der Konstellation jetzt wirklich Glück gehabt«, freut sich Ehlert.
Bei Puglisi klopften nach der Vertragsauflösung bereits zwei Landesligisten und ein Bezirksligist an, doch »nach der Saison möchte ich mich erst voll auf Familie und Beruf konzentrieren.« Nach dieser Auszeit will Puglisi, der in Altfeld zu Saisonbeginn seine erste Trainerstation antrat, auf den Platz zurückkehren - als Spielertrainer oder Spieler. »Eines ist klar: Ohne Fußball kann ich auf Dauer nicht leben.« Julius Mayer
TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zu Main-Kick. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, den Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren können.
Diesen Artikel einbinden
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

Betreff / Kommentartitel:
Kommentartext:

Sie dürfen noch  Zeichen als Text schreiben


 
BITTE MELDEN SIE SICH AN, UM IHREN KOMMENTAR ZU SENDEN.
Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Beachten Sie, dass Ihr Kommentar erst veröffentlicht wird,
wenn Sie Ihre E-Mail Adresse bestätigt haben.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 



 

Unbegrenzte Lesefreude!

Sie haben jetzt 7 der 10 kostenfreien Artikel gelesen.
Sichern Sie sich jetzt unbegrenzten Zugriff auf alle unsere Artikel für nur 99 Centim ersten Monat.

Auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand: mit der App für Ihr Smartphone und Tablet.

Sie möchten
weiter Testen?

Jetzt Lesen
Unbeschränkter
Zugang zum Sonderpreis

Mehr Infos

Vielen Dank für Ihr interesse an unseren Artikeln! !

Überzeugen Sie sich und lesen Sie
jeden Monat 10 Artikel kostenlos. Danach haben Sie die Möglichkeit
ein Abonnement abzuschließen, um unbegrenzten Zugriff auf unsere Inhalte zu haben.

Zusätzlich können Sie alle Artikel auch über unsere App für Smartphones und Tablets lesen.

Sie sind bereits Abonnent?

Login
Sie möchten
weiter Testen?

Jetzt lesen
Unbeschränkter
Zugang zum Sonderpreis

Mehr Infos