19.03.2017

News Kreisklasse AB 3

SG Eichelsbach/Sommerau weiter im Vorwärtsgang

Von unserer RedaktionIn der Fuß­ball-Kreis­klas­se Aschaf­fen­burg 3 fiel das Spiel von Spit­zen­rei­ter SV Ri­chel­bach bei der SG Al­ten­buch/Brei­ten­brunn den Platz­ver­hält­nis­sen zum Op­fer. Die­se Ge­le­gen­heit zur Über­nah­me der Spit­zen­stel­lung ließ sich die Spvgg Hob­bach/Win­ters­bach nicht ent­ge­hen. Sie sieg­te in Klein­heu­bach mit 2:0. Die SG Stadt-/Dorf­pro­zel­ten konn­te mit ei­nem glück­li­chen 2:1-Sieg in Brei­ten­diel oben dran blei­ben.

Eichelsbach/Sommerau schloss mit einem Sieg gegen den VfL Mönchberg punktemäßig ans Mittelfeld auf. Dort siegte der TSV Großheubach in einem spannenden Duell gegen den TSV Krausenbach. Das einzige Remis des Spieltages gab es in Bürgstadt im Match gegen den SV Faulbach.
Spiel auf Augenhöhe
FC Bürgstadt - SV Faulbach 1:1. - In Bürgstadt gab es ein Spiel auf Augenhöhe, allerdings ohne große Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Mit dem Halbzeitpfiff gab es ein Gerangel. »Hierbei wurde unser Spieler vom Platz gestellt, da der Schiedsrichter das Verhalten des Gegenspielers nicht sah, so David Janetschek vom FCB. In der zweiten Spielhälfte ging der Gastgeber nach einer Stunde nicht unverdient in Führung. »Durch einen aus meiner Sicht unberechtigten Foulelfmeter, das war ein Stürmerfoul an unserem Abwehrspieler, kam der SV noch zu einem glücklichen Punkt«, ergänzte Janetschek enttäuscht.
SG Kleinheubach - Spvgg Hobbach/Wintersbach 0:2. - Die Zuschauer in Kleinheubach sahen ein gut anzusehendes wie ausgeglichenes Kreisklassenspiel. Uwe Weidlich von der SG ärgerte sich mächtig: »Nach der frühen Gästeführung waren wir optisch überlegen und haben in der ersten Halbzeit drei Großchancen vergeben. Bei besserer Chancennutzung hätte das Match eine andere Richtung bekommen können«.
DJK Breitendiel - SG Stadt-/Dorfprozelten 1:2. - »Wir hätten vom Spielverlauf her mindestens einen Punkt verdient gehabt«, ärgerte sich auch Christian Straub von der DJK Breitendiel. Die Einheimischen waren dem Führungstreffer näher als der Gast. Weiter verbuchten sie gleich drei Lattentreffer. »Wenn du unten drin stehst, gehen die Dinger halt nicht rein«, ergänzte Straub enttäuscht. Die SG war der glückliche Sieger in diesem Duell.
Das Blatt gewendet
TSV Großheubach - TSV Krausenbach 3:2. - Beim TSV lieferten beide Teams ein kampfbetontes Match ab. Im ersten Durchgang hatte der Gastgeber viele klare Torchancen vergeben. Nach dem Seitenwechsel machten es die Mannschaften besser. Nach einem überraschenden Doppelschlag der Gäste drehte der TSV das Spiel noch. »Wir haben das Spiel verdient gewonnen«, resümierte der Großheubacher Berichterstatter Rolf Schöpper. Sehenswert war der Fallrückzieher von Lukas Dosch zum zwischenzeitlichen 2.2.
SG Eichelsbach-Sommerau - VfL Mönchberg 2:1. - Die SG war über den gesamten Spielverlauf das dominante Team. Der Gast aus Mönchberg hätte mehr Gegenwehr zeigen können. »Wir haben noch sechs Hochkaräter vergeben. Unser Sieg war hochverdient«, so Markus Ballmann, der Pressesprecher der SG. Thorsten Schork
TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zu Main-Kick. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, den Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren können.
Diesen Artikel einbinden
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

Betreff / Kommentartitel:
Kommentartext:

Sie dürfen noch  Zeichen als Text schreiben


 
BITTE MELDEN SIE SICH AN, UM IHREN KOMMENTAR ZU SENDEN.
Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Beachten Sie, dass Ihr Kommentar erst veröffentlicht wird,
wenn Sie Ihre E-Mail Adresse bestätigt haben.




 

Unbegrenzte Lesefreude!

Sie haben jetzt 7 der 10 kostenfreien Artikel gelesen.
Sichern Sie sich jetzt unbegrenzten Zugriff auf alle unsere Artikel für nur 99 Centim ersten Monat.

Auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand: mit der App für Ihr Smartphone und Tablet.

Sie möchten
weiter Testen?

Jetzt Lesen
Unbeschränkter
Zugang zum Sonderpreis

Mehr Infos

Vielen Dank für Ihr interesse an unseren Artikeln! !

Überzeugen Sie sich und lesen Sie
jeden Monat 10 Artikel kostenlos. Danach haben Sie die Möglichkeit
ein Abonnement abzuschließen, um unbegrenzten Zugriff auf unsere Inhalte zu haben.

Zusätzlich können Sie alle Artikel auch über unsere App für Smartphones und Tablets lesen.

Sie sind bereits Abonnent?

Login
Sie möchten
weiter Testen?

Jetzt lesen
Unbeschränkter
Zugang zum Sonderpreis

Mehr Infos