26.04.2013

News Bezirksliga Unterfranken

»Der Kampf um die Meisterschaft ist Wahnsinn«

Von unserer RedaktionEin har­tes Wo­che­n­en­de kommt auf den TuS Röll­bach in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga Un­ter­fran­ken-West zu. Denn der der­zei­ti­ge Ta­bel­len­drit­te muss bin­nen 48 Stun­den zwei­mal aus­wärts an­t­re­ten: am Frei­tag in Scholl­brunn und am Sonn­tag in Karl­stadt.
Füh­rungs­wech­sel mög­lich

»Wenn man sich die Tabelle anschaut, dann ist das im Kampf um die Meisterschaft schon Wahnsinn«, sagt TuS-Trainer Marc Steenken: »Am Freitag können wir bei einem Sieg in Schollbrunn an die Spitze kommen. Wenn Kahl aber am Samstag gegen Pflaumheim siegt, dann sind wir die Tabellenführung schon wieder los, und wenn der WFV II am Sonntag seine Begegnung gewinnt, hätten wir den dritten Spitzenreiter binnen eines Wochenendes.«
Zumal er großen Respekt vor den beiden Serien der Konkurrenten an der Spitze hat. »Ich glaube, die Kahler haben jetzt acht Siege in Folge und die Kickers waren vor der Niederlage gegen die Viktoria 16 Spiele ungeschlagen. Das ist schon beeindruckend. Ich bin aber stolz, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt der Saison immer noch um die Meisterschaft mitspielen. Wir haben zwar in der Rückrunde noch nicht ganz unsere Form gefunden, aber die Mannschaft und ich sind willig und wollen da mitmischen.«
Steenken weiß um die Schwere der Aufgaben. Immerhin hat der SC Schollbrunn nach ein paar schwächeren Wochen in den letzten Spielen wieder den eigenen Rhythmus gefunden, und die Karlstädter, derzeit auf einem Abstiegsrelegationsplatz, werden im Kampf um den Klassenerhalt alles geben. »Ich habe mir einmal das Restprogramm angeschaut und ich denke, die Kahler haben so einen Lauf - ich traue ihnen die Meisterschaft zu. Ich denke, wir können Zweiter werden, und dann hätten wir wie im Vorjahr die Aufstiegsrelegation«, freut sich Steenken auf den Endspurt. Carsten Maier
TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zu Main-Kick. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, den Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren können.
Diesen Artikel einbinden
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

Betreff / Kommentartitel:
Kommentartext:

Sie dürfen noch  Zeichen als Text schreiben


 
BITTE MELDEN SIE SICH AN, UM IHREN KOMMENTAR ZU SENDEN.
Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Beachten Sie, dass Ihr Kommentar erst veröffentlicht wird,
wenn Sie Ihre E-Mail Adresse bestätigt haben.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 



 

Unbegrenzte Lesefreude!

Sie haben jetzt 7 der 10 kostenfreien Artikel gelesen.
Sichern Sie sich jetzt unbegrenzten Zugriff auf alle unsere Artikel für nur 99 Centim ersten Monat.

Auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand: mit der App für Ihr Smartphone und Tablet.

Sie möchten
weiter Testen?

Jetzt Lesen
Unbeschränkter
Zugang zum Sonderpreis

Mehr Infos

Vielen Dank für Ihr interesse an unseren Artikeln! !

Überzeugen Sie sich und lesen Sie
jeden Monat 10 Artikel kostenlos. Danach haben Sie die Möglichkeit
ein Abonnement abzuschließen, um unbegrenzten Zugriff auf unsere Inhalte zu haben.

Zusätzlich können Sie alle Artikel auch über unsere App für Smartphones und Tablets lesen.

Sie sind bereits Abonnent?

Login
Sie möchten
weiter Testen?

Jetzt lesen
Unbeschränkter
Zugang zum Sonderpreis

Mehr Infos